Autor-Name

Schweiz: Neuer GAV erfordert Anpassungen in der Bruttolohnberechnung

Schweiz: Neuer GAV erfordert Anpassungen in der Bruttolohnberechnung

24.06.2013

Seit dem 1. Juli 2013 tritt in der Schweiz der neue Gesamtarbeitsvertrag für die grafische Industrie in Kraft.


Betriebe, die keine Zeitungen drucken, können künftig in Absprache mit den Mitarbeitenden folgende Anpassungen in den Arbeitsverträgen durchführen: 1. Erhöhung der Wochenarbeitszeit von 40 auf 42 Stunden Hierfür müssen die Zeitmodelle in der...




Sie wollen den kompletten Artikel lesen?
Melden Sie sich unten an, oder wenden Sie sich an uns für eine Registrierung.



Anmelden



Abo bestellen



Onlineabo - 200 CHF
Printplus AG
Schützenwiese 8, 9451 Kriessern
Tel. +41 71 737 98 00
info@printplus.ch, www.printplus.ch